Ausblick auf deine Wünsche, Träume und Ziel

Welche Wünsche, Träume und Ziele hast du mit deinem Pferd?

Das ist die allererste Frage, die ich neuen Schülern stelle, weil sie so unglaublich wichtig ist.

Lebst du deine? Kennst du zumindest den Weg dorthin?

(Hoch)sensible Menschen und Pferde wachsen zusammen durch Neugier und Gefühl, Wissen und Achtsamkeit, Erfahrung und Tun! Auf Körper- und Seelenebene! 

Das willst du auch?!? Und du möchtest mehr als Bücher lesen und Videos anschauen?

  • Du brauchst jemanden, mit dem du mal ausführlich über dich und dein Pferd sprechen kannst?
  • Der dir deine ganz persönlichen Fragen beantwortet?
  • Eure Sorgen und Ängste ernst nimmt und euch wirklich weiter hilft?

Bitte klicke hier um mehr zu erfahren.

Dann buche mein individuelles Coaching für (hoch)sensible Menschen und Pferde zu deiner ganz persönlichen Unterstützung!

Bitte klicke hier um mehr zu erfahren.

Lebt das DreamTeam, das in euch steckt!

Du bist unsicher und möchtest erst gratis und unverbindlich testen? Dann melde dich für den kostenfreien Schnupperkurs an (hier klicken).

Mona Schäfer und Florina

Herzliche Grüße an dich und dein Pferd!                   Mona Schäfer

im Dezember 2017

10 Gedanken zu „Welche Wünsche, Träume und Ziele hast du mit deinem Pferd?“

  1. Hallo Mona,
    Dank unseres Verlade-Trainings vor drei Jahren habe ich mein Pferd jetzt als eine Fahrt nötig war innerhalb weniger Minuten im Anhänger gehabt und sie stand während der Fahrt völlig ruhig. (Das auch dank des tollen Fahrers). Der Schrecken des Anhängers ist jetzt endgültig Vergangenheit! Wünsch Dir was und viele Grüße Dani

    1. Hallo Dani,
      ganz vielen lieben Dank für deine Zeilen. Mir ist gerade mal schnell eine Gänsehaut die Wirbelsäule runter und wieder hoch 😉 Da hattet ihr beide so viele Bedenken und dann war und ist alles so einfach und leicht 😉 Wie schön!

      Ich wünsche dir und allen anderen zwei- und vierbeinigen „Mädels“ bei euch am Stall alles Liebe und Gute! Mona

  2. Ich habe (leider) kein Pferd und kann nicht einmal reiten. Seit mindestens 2 Jahren steht aber ein Angebot im Raum, dass ich mich wenigstens mal an der Longe führen lasse. Ich nehme mir ganz fest vor jetzt endlich darauf einzugehen.

    1. Hallo Cornelia,
      das ist doch ein tolles Angebot. Sich einfach nur tragen lassen und Bewegung spüren ohne selber aktiv werden zu müssen ist etwas wunderschönes. Und es muss ja nicht gleich „Reiten“ sein. Es gibt so viele Möglichkeiten zum vorherigen Kennenlernen. Putzen, ein gemeinsamer Spaziergang usw. Mach das doch 😉

  3. Liebe Mona!
    Super das du auch Video-Coachings anbietest! Oft hat man keine Zeit oder findet wirklich nicht den passenden Trainer… Das ist wirklich eine super Idee!
    lg Claudia

    1. Hallo Steffi,
      wie schön, dass auch du hier her gefunden hast 🙂 🙂 🙂

      Noch wusel ich hauptsächlich hinter den Kulissen aber bald gibt es mehr Info’s und konkrete Angebote. Würde mich freuen, wenn Du mit Sam wieder dabei bist und ich endlich euren Herdenzuwachs kennen lerne 🙂 Auf welchem Weg auch immer… Bis dahin ganz viele liebe Grüße!
      Mona und die Meute 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.