Artikel

Bach-Blüten für Sylvester – Was hilft, was fehlt?

Warum Bach-Blüten an Sylvester mal helfen und mal nicht? Das werde ich oft gefragt und die Antwort ist ganz einfach: Mal werden sie passend eingesetzt, mal nicht. Die Bach-Blüten sind in unseren Pferdeställen genau so angekommen wie bei Hunde-Menschen und Katzenfreunden. Viele Menschen haben "Bachblüten" in ihrer Stallapotheke, im Auto und Zuhause im Medizinschrank und meinen damit die Rescue- oder Notfalltropfen. Rescue ist die einzige fertige Mischung, die Dr. Bach selber zusammen gestellt Weiterlesen [...]

Sonnenblumenkerne – mitten im Winter Sonnenenergie für Pferde

Sonnenblumenkerne schenken deinem Pferd jetzt die Energie des sonnenreichen Sommers und enthalten neben ungesättigten Fettsäuren auch Vitamine, wichtige Spurenelemente und Kohlenhydrate. Da Fette auf dem eher öl-armen Speiseplan von Pferden keine große Rolle spielen, besitzen sie keine Gallenblase. Trotzdem können Pferde in der Leber Gallenflüssigkeit produzieren und sind somit in der Lage, aufgenommene Fettsäuren in geringen Mengen zu verdauen. Geschätzt werden Sonnenblumenkerne u.a. wegen Weiterlesen [...]

Das Gesetz von Saat und Ernte für Pferde-Menschen

Die Gesetze der Natur haben immer Gültigkeit, wir erleben und erfahren sie täglich und können uns immer auf sie verlassen. Mein liebstes Naturgesetz: Das Gesetz von Saat und Ernte für Pferde-Menschen. Für mich persönlich waren pauschalierte Massen-Ansagen wie "Tut dies, dann..." "Macht jenes, wenn.." und "Lasst das unbedingt, damit..." immer leer, inhaltlos und meistens Lichtjahre von dem entfernt, was ich mir für mich, mein Leben und das meiner zwei- und vierbeinigen Lieben gewünscht Weiterlesen [...]

5 Bach-Blüten für (hoch)sensible Menschen und Pferde

Seit meiner Tierheilpraktiker-Ausbildung 1996 höre ich es wieder und wieder: "Mal helfen die Bach-Blüten, mal nicht." Das liegt einfach daran, dass sie mal sinnig ausgewählt werden, mal nicht! Es sind nicht nur diese 5 Bach-Blüten für (hoch)sensible Menschen und Pferde perfekt geeignet. Trotzdem empfehle ich generell, mit ihnen zu beginnen. Wichtig zu wissen ist folgendes: Innerhalb der 38 Blüten stehen immer jeweils drei miteinander in direkter Verbindung. Das ist leider immer noch viel Weiterlesen [...]

Bach-Blüten bei Trauer und Heimweh von Pferden

Hast auch du dich schon einmal von einem geliebten Pferd verabschiedet? Ganz sicher, denn mit diesem Teil im Kreislauf des Lebens werden wir alle hin und wieder konfrontiert. Vielleicht hast du beim Lesen der Überschrift spontan an die "Regenbogenbrücke" gedacht, möglicherweise aber auch an ein Pflegepferd oder ein Schulpferd, das du sehr geliebt hast und das dann verkauft wurde. Vielleicht hast du selber mal den Wohnort gewechselt und konntest den Kontakt zu einem Tier nicht aufrecht erhalten. Weiterlesen [...]

Hochsensibilität bei Mensch und Pferd

Immer häufiger werde ich gefragt, ob es denn Hochsensibilität bei Mensch und Pferd tatsächlich gibt. Hier teile ich meinen Artikel in der Pferdefachzeitschrift Natural Horse mit euch, in dem ich auf  häufig gestellte Fragen eingegangen bin. Das Wort Hochsensibilität habe ich selber vor 6 oder 7 Jahren zum ersten Mal gehört, als eine langjährige Reiki-Schülerin mich darauf ansprach. Sie hatte einen Test gemacht, dessen Ergebnis sie verwirrt und verunsichert hatte. Daraufhin hat sie ihren Weiterlesen [...]

Lösen oder überdecken Bach-Blüten Probleme?

Heute wurde mir in meiner Facebook-Gruppe "(Hoch)sensibilität bei Mensch und Pferd" eine tolle Frage gestellt: "Lösen oder überdecken Bach-Blüten Probleme?" Da sie so wichtig ist, habe ich sie sehr ausführlich beantwortet und möchte auch dir die Möglichkeit geben, die Bach-Blüten besser zu verstehen. Hier die Frage: "Nimmt man Bachblüten eigentlich durchgehend oder nur übergangsweise? Finde es komisch, wenn ein Tier nur dann entspannt ist, wenn es entsprechende Bachblüten kriegt. Weiterlesen [...]

Eine Lehrstunde in Souveränität von Alfonso Aguilar

  Wenn du mich schon ein wenig länger kennst, kennt du auch meine drei großen Lieblings-Lehrer der letzten 20 Jahre. Einer von ihnen ist Alfonso Aguilar, mit dem ich von 1998 bis 2012 gut 15 Kurse besucht bzw. selber organisiert habe. Mit meinem Schimmel Lukas hatten wir viel Spaß und haben im Laufe der Jahre auch einige Demo-Abende gemeinsam bestritten. Meine Teilnahme mit Lukas an dem ersten von mir selbst veranstalteten Kurs war aber ganz, ganz schrecklich. Ich glaube es war Weiterlesen [...]

Seedbombs und Pferdehecken

Letzte Woche tobten noch Schneeflocken ums Haus, hielten sich an den Rändern unserer Sprossenfenster fest und sahen aus, wie der typisch amerikanische Weihnachtsschnee aus der Sprühdose - nur viel romantischer, natürlicher und schöner! Nun träume von Seedbombs und Pferdehecken und höre schon die Bienen summen! Vorfreude auf den Frühling! Auf die im Grunde recht sinnvolle Idee der Seedbombs wurde ich vor einigen Tagen bei Facebook aufmerksam. Nun ist Guerilla-Gärtnern nicht mein Ding, Weiterlesen [...]

Wie hast du gelernt, mit Tieren zu sprechen?

Immer mehr Menschen wird bewusst, wie einfach wir über Gedanken, Worte oder Gefühle mit anderen Wesen kommunizieren können. Wie hast du gelernt, mit Tieren zu sprechen? war auch die Frage einer Leserin zu meinem Artikel "Fühlst du die Aura deines Pferdes?" im Dezember 2017. Das ist schon eine Weile her und eine längere Geschichte: 1994 reiste ich sechs Monate durch die USA. Nach mehreren Wochen an der Tulane University in New Orleans (Louisiana) und einer kleinen Ranch außerhalb von Weiterlesen [...]